Rundschreiben des 1. Vorsitzenden. Informationen, Sachstand zur Corona – Krise

      Kommentare deaktiviert für Rundschreiben des 1. Vorsitzenden. Informationen, Sachstand zur Corona – Krise

Was haben wir bisher geschafft?

Die Grobreinigung der Plätze wurde vom Platzwart, Stefan Liebetrau, mit einem Arbeitseinsatz und tatkräftiger Hilfe von Mitgliedern vor der Corona Krise erledigt, den Helfern sei gedankt.

Der Platzaufbau wurde erstmals von einer Firma ausgeführt. Die Vorplanung und die Leitung lag bei Michael Holzhäuser. Hier möchte ich einen besonderen Dank aussprechen. Die Schwierigkeiten bei der Entsorgung des Tennissands, der LDK hatte den Sand als Sondermüll eingestuft, hat er mit vielen Telefonaten und beibringen von Hersteller Dokumenten aus der Welt geschaffen. Dabei haben wir 500 bis 800 € gespart.

Im Haushaltsplan von der Generalversammlung genehmigte Baumaßnamen.

Die Westtribüne, bei Platz 2 und die Osttribüne, bei Platz 3 wurden Platten verlegt und Papierkörbe aufgestellt um den Pflegeaufwand gering zu halten. Danke an Mirco Cornelius der uns mit einer Spende von 32 Platten die Kosten minimieren konnte.

Weiterhin mussten wir die Toiletten Nachrüsten. Papierhandtuchhalter wurden angebracht. Normale Handtücher sind aus Hygienegründen nicht mehr zulässig.

Das Dach der Grillhütte musste teilweise erneuert werden.

Nochmal Dank an alle Helfer aber insbesondere Pascale Hagner der bei den Arbeiten den größten Anteil und Zeitaufwand erbracht hat.

Nun zum Wichtigsten: ab Samstag, den 09.05.2020, darf wieder unter Auflagen auf den Plätzen gespielt werden. Halten Sie sich Bitte an die Auflagen.

    • den Sport kontaktfrei ausüben
    • Mindestabstand 1,5 m, vorhandene Bänke nur mit maximal zwei Personen belegen
    • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen einhalten
    • Duschen und der Schankraum sind geschlossen
    • Den Zutritt zur Anlage ohne Stau und Gegenverkehr, wir haben genügend ein.- und Ausgänge
    • Keine Zuschauer

Maßnahmen zum Training und Jugendtraining folgen.

Beachten Sie bitte den Aushang beim Kamin denn Änderungen kann es jederzeit geben.

Wer noch Arbeitsstunden machen möchte bitte telf. Bei mir melden 01775646329 höchsten zwei Personen dürfen zusammenarbeiten.

Bleiben Sie sesund!

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Liebetrau, 1. Vorsitzender